Aktuelles

Hier erscheinen in regelmäßigen Abständen die neuesten Nachrichten rund um den Club!

Die Erfolgsgeschichte geht weiter.

Bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften im GC Weiherhof konnte sich Nina Hölzenbein nach zwei überzeugenden Runden den ersten Platz sichern. Zwar wurde es noch etwas knapp am zweiten Tag, aber mit einer soliden 74er Runde behauptete Nina den Vorsprung vor der Mannschaftskollegin.

Glückwunsch von uns allen zu diesem tollen Ergebnis.

Nina ist jetzt schon bei einem HCP von -1,3 und muss nicht mehr überlegen, wo bekomme ich noch einen Schlag extra. Hier gilt es, Par und Birdie zu spielen, damit das HCP kontinuierlich verbessert werden kann.
So wie wir Nina kennen, wird sie weiterhin auf einem hohen Niveau spielen und am HCP feilen. Ihre Ziele hat sie klar formuliert und arbeitet fokussiert darauf hin. Die Qualifikation für die dt. Golfmeisterschaften hat Nina schon in der Tasche, wenn es am kommenden Dienstag nach München geht.

Die besten Spielerinnen und Spieler Deutschlands stellen sich der sportlichen Herausforderung und müssen auf dem Weg zum Titel einen der längsten Plätze weltweit bewältigen.
Das Turnier wird an vier Tagen im Einzelzählspiel jeweils über 18 Löcher ausgetragen. An den ersten drei Tagen kämpfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um den Einzug in die Finalrunde. Nur die besten 24 Damen und alle Schlaggleichen sowie 36 Herren und alle Schlaggleichen bestreiten anschließend die vierte Runde am 21. August (Sonntag).

Wir drücken Dir die Daumen und sind auf Deine Runden gespannt!

Roompot Open und Roompot Sommerfest, zwei tolle Ereignisse mit Rekordbeteiligungen. Zahlreiche Golfer:innen hatten sich trotz der warmen Temperaturen zu diesem Turnier angemeldet. Erfreulich außerdem, dass die Damen diesmal so zahlreich vertreten waren und auch sehr erfolgreich abschnnitten, wie man anhand der Siegerliste ersehen kann.

Unser Nachwuchstalent Elena Rummel war die verdiente Bruttosiegerin und ist mittlerweile schon bei einem HCP von 14,3 angelangt. Und da geht noch was in den nächsten Monaten. Ihr folgten auf Platz 2 Christine Pötz und auf Platz 3 Adriane Köster. Glückwunsch an die Bestplatzierten.

Bei den Herren lag Richard Sevenich auf Platz 1 mit 24 Bruttopunkten, gefolgt von Markus Werking und Niclas Moser, allesamt Herren, welche man immer auf diesen Plätzen vermuten darf.

Netto HCP Pro - 19.0
Kurt Diewald
Georg Steffens
Bernd Probst
Netto HCP 19,1 – 27,3
Christine Pötz
Peter Olah
Markus Jünger
Netto HCP 27,4 - PE
Gabi Lotz
Anja May
Rita Dietz

Nearest to the Pin: Dorothee Hoffmann & Richard Sevenich

Longest Drive: Elena Rummel & Bernd Probst

Mit Spannung wurde die Siegerehrung erwartet, da Roompot zusätzlich unter allen Beteiligten auch noch drei Wochenaufenthalte in einem Ferienpark verlost. Ein Haus für sechs Personen, eine Woche Unterkunft in herrlicher Umgebung, mit Familie oder Golffreuden, das hat was und entsprechend groß war die Freude der glücklichen Gewinner.

Bei sommerlichen Temperaturen konnten alle Teilnehmenden ausgiebig die kulinarischen Leckereien genießen, welche Roompot im Rahmen des Sommerfestes an unterschiedlichen Ständen anbot. Bei Livemusik und vielen Animationsmöglichkeiten erlebten sowohl die Gäste und deren Kinder, wie auch die Golfer:innen ein buntes Treiben auf dem Gelände, was allen Beteiligten in dieser Form viel Freude bereitete.

Das Turnier Roompot Open war wieder ein voller Erfolg und wie immer bisher erstklassig organisiert. Unser Dank geht an die Organisatoren und Sponsor Roompot, sowie an alle Golfer:innen, die diesen Tag zu einem besonderen Tag gemacht haben.

Auch in diesem Jahr ließ es sich unser Präsident Manfred Ostermann nicht nehmen, zahlreiche Freunde und Gönner des Golfclubs Cochem/Mosel e.V. zum Präsidenten-Cup 2022 einzuladen. Wie nicht anders zu erwarten, war die Startliste bald gefüllt und auch für das Rahmenprogramm am Abend hatten sich weitere Gäste eingefunden, welche einen vergnüglichen Sommerabend verbringen wollten. Mit dem Kanonenstart um 10:00 Uhr begann die Challenge auf dem gut präparierten Mosel Course. Trotz der Trockenheit waren der Platz und die Grüns in einem guten Zustand, was sich auch in den teils überragenden Ergebnissen widerspiegelte. 

Optimale Verpflegung während der Runde und eine kulinarische Überraschung am Abend zeichneten auch diesmal wieder die Bemühungen der Familie Ostermann aus, die es immer wieder schafft, neue Akzente zu setzen. Auf dem Flaggschiff der Familie Kolb, Wappen von Cochem, fand die Siegerehrung statt. Eine außergewöhnliche Location mit einem herrlichen Blick auf Cochem und die Reichsburg, das sanfte Wiegen des Schiffs und die angenehmen Temperaturen an diesem Golftag machten das Erlebnis zu einem Besonderen. 

Weitere Überraschungen blieben nicht aus, wie man an der Liste der erfolgreichen Sieger:innen ersehen kann. „Newcomer" und bekannte Gesichter durften unter dem Applaus der Golffamilie ihre Preise entgegennehmen, verbunden mit der Verbesserung des individuellen Handicaps. Natürlich durfte auch die Diskussion über verschobene Putts oder misslungene Schläge nicht fehlen, schließlich ist „Golf“ ja auch unter dem Begriff 
„auf der Suche nach verlorenen Bällen“ bekannt (frei nach Marcel Proust). 

Die „Cochemer Golffamilie“ sagt DANKE, Danke an unseren Präsidenten und seiner Familie, für die Treue über die letzten Jahre und die „special moments“ an solchen Tagen. 

Nach diesem Event dürften sicherlich auch im kommenden Jahr wieder sehr viele Golfer:innen dem Rufe unseres Präsidenten folgen: „Manni ruft…wir sind dabei!“

Brutto Siegerin wurde mit fantastischen 26 Bruttopunkte unsere Jugendspielerin Elena Rummel.

Brutto Sieger wurde Guido Katzenmeier mit sehr guten 22 Bruttopunkten

Nettosieger 0-19,8: Erich Funk mit 38 Punkten, HcP Verbesserung

Nettosieger:in 19,9-27,8: Adriane Köster mit sehr guten 46 Punkten und einer deutlichen HcP Verbesserung

Nettosieger:in 27,9-54: Uschi Schmidt mit sehr guten 45 Punkten und einer deutlichen HcP Verbesserung.

Longest Drive: Petra Hundertmark und Bernd Probst

Nearest to the pin: Elisabeth Diewald und Kurt Diewald

Nearest to the Weinfass: Heinke Fuchs und Volker Linden

Demnächst mehr im Mitgliederbereich, ausführlicher Bericht und Bilder des Tages.

Endspurt bei der LGV Junior-Trophy 2022

4. Turnier LGV Junior-Trophy 2022 bei GC Cochem/Mosel

Am 17. Juli 2022 trafen sich 27 Nachwuchsgolfer/innen zum 4. Turnier der LGV Junior-Trophy 2022 – Region Nord - beim Golfclub Cochem / Mosel e. V., die in 2 Klassen auf die Runde gingen.

Neu war bei diesem Wettspiel, dass dieses mit einem Kanonenstart auf dem 9-Loch-Platz begann. So mussten, nachdem die Rundenverpflegung verteilt war, die Spieler/innen sowie die Betreuer/innen pünktlich den jeweiligen Abschlag erreichen. Dieses hatte dank der organisatorischen Vorbereitung durch den ausrichtenden Golfclub bestens geklappt, so dass das Turnier um 15:00 Uhr begann.

Die Wege waren hier auf dem Kurzplatz zwar kürzer, aber das warme Wetter machte dem/der ein oder anderen Spieler/in wie auch den Betreuern/innen so schaffen. Aber das Ziel des Kanonenstarts wurde erreicht. Fast zum gleichen Zeitpunkt kehrten die Teilnehmer/innen zum Golfsekretariat zurück und gaben ihre Scorekarte ab.

Nach dem Essen wurde die Siegerehrung durchgeführt und dem Ausrichter Golfclub Cochem/Mosel e. V.  für die sehr gute Organisation und Betreuung des Wettspiels sowie den Betreuern/innen auf der Runde für ihren Einsatz gedankt

Folgende Ergebnisse wurden während des Wettspiels erzielt:

Klasse 1 (Jahrgänge 2010 und jünger)

Mädchen-Wertung

1. Platz          Nieder, Nivikka       GC Trier               47 Schläge

2. Platz          Denkens, Erika        GC Trier                56 Schläge

3. Platz          Gelhard, Lotta         GC Rhein-Wied   56 Schläge

Jungen-Wertung

1. Platz          Hein, Julius              GC Mosel             45 Schläge

2. Platz          Lipscombe, Shyaka GC Eifel                56 Schläge

3. Platz          Mohr, Raphael        GC Mosel             59 Schläge.

Klasse 2 (Jahrgänge 2008 und jünger mit EGA-Stammvorgabe)

1. Platz          Zachary Müller        GR Bit Golf      29 Netto-Pkt.

2. Platz          Lorentz, Kiana         GC Trier           25 Netto-Pkt.

3. Platz          Dienhart, Sophie     GC Trier          23 Netto-Pkt.

Die Ranglisten nach dem 4. Wettspiel (Klasse 1) bzw. nach dem 3. Wettspiel (Klasse 2) führen an:

Klasse 1

Mädchen      Devooght, Ella         GC Eifel              274 Schläge

Jungen          Hein, Julius              GC Mosel          230 Schläge

Klasse 2

Mä/Ju            Müller, Zachary       GC Bit Golf         78 Pkt.

Die letzten Wettspiele finden am 05. August 2022 beim GC Cochem/Mosel e. V.,
sowie am 03. September 2022 beim GC Eifel e. V. statt.