DGV-Platzreifekurs

In fünf Tagen zur Platzreife. Wenn auch Sie bald den DGV-Ausweis haben wollen, dann jetzt zu unserem Platzreifekurs anmelden.

In kleinen Gruppen wird intensiv geübt, mit Spaß und Freude bei der Sache.

Platzreifekurs?

Allgemeines zur Golf Platzreife

Fast jeder Golfanfänger, der sich für den Golfsport interessiert, steht vor denselben Fragen: Was genau ist die Golf Platzreife und wozu benötige ich diese? Was kostet ein Platzreifekurs? Brauche ich eine eigene Golfausrüstung? Muss ich Mitglied in einem Club sein? etc. etc.

Wer sich entschieden hat mit dem Golfen anzufangen, sollte zunächst einen Platzreifekurs ablegen. Denn dieser und eine Golfmitgliedschaft sind Voraussetzung, um auf dem Golfplatz spielen zu können. Als Golf Anfänger dürfen Sie die Übungsanlagen und die Kurzplätze jederzeit gegen Gebühr benutzen. Das Spiel auf dem Golfplatz ist aber all denjenigen vorbehalten, die eine Golf Mitgliedschaft abgeschlossen haben. Die Golfmitgliedschaft können Sie nur mit einer bestandenen Platzreifeprüfung abschließen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu erwähnen, dass innerhalb des Hausrechts jeder Golfclub frei entscheiden kann, wer auf seinem Golfplatz spielen kann!

Was ist die Golf Platzreife?

Die Platzreife ist der Nachweis, der jedem Golfspieler die erforderlichen Kenntnisse der Golf Regeln und Etikette bescheinigt. Des Weiteren zeigen Sie mit der Platzreife, dass Sie fähig sind einen zügigen Spielverlauf zu gewährleisten und sich, wie auch die anderen Golfspieler auf dem Golfplatz, nicht gefährden.

Wo kann man die Golf Platzreife ablegen?

Die Golf Platzreife kann direkt bei einem Golfplatz abgelegt werden, bei dem später auch tatsächlich gespielt wird. Eine weitere Variante sind golfclubunabhängige Akademien bzw. Urlaubs Golfschulen. Golfanfänger, die gerne die Golf Platzreife ablegen wollen, können sich zu einem Platzreifekurs anmelden. In diesen Golfkursen findet auch eine intensive Vorbereitung auf die Platzreife Prüfung statt. Meist wird in kleinen Gruppen das spezifische Wissen intensiv, schnell und effizient vermittelt.

Zweck der Golf Platzreife

Die Zahl der Golfspieler nimmt von Jahr zu Jahr stetig zu. Golfen ist längst nicht mehr nur eine elitäre Nischensportart. Nach Fußball ist das Golfen mit ca. 10.000 Neumitgliedern jährlich die Sportart mit dem höchsten Zuwachs. Klar, dass es insbesondere an Wochenenden auf den Golfplätzen voll werden kann. Umso wichtiger ist es dann, dass jeder Golfspieler sicher und zügig spielen kann. Um die geltenden Golfregeln bestmöglich auf einem Golfplatz von allen Golfspielern einhalten zu können, wurde die Golf Platzreife eingeführt. Mit dem Erlangen der Golf Platzreife stellt ein Golfanfänger sicher, dass er sich nach den Regeln auf einem Golfplatz bewegen kann und über das notwendige Wissen der Golf Etikette verfügt. Aber auch der sicherheitstechnische Aspekt spielt bei der Platzreife eine übergeordnete Rolle!

Platzreife Prüfung

Die Golf Platzreife wird üblicherweise durch das Absolvieren eines Platzreifekurses und anschließender bestandener Prüfung erlangt. Die Platzreife Prüfung gliedert sich in einen theoretischen Teil, einer Platzbegehung sowie dem aktiven Golfspiel. Im Theorieteil werden in einem Multiple-Choice Test die Golf Regeln und Golf Etikette geprüft. Die offiziellen Golf Regeln sind bei der Platzreife Prüfung als Hilfsmittel zugelassen und sollten auch nach bestandenem Platzreifekurs in keinem Golfbag fehlen. Der zweite Teil ist die Golfplatz Begehung, bei welcher der Teilnehmende über die Anlage informiert wird. Des Weiteren gibt es noch einen praktischen Teil, welcher eine 9-Loch Runde umfasst. Bewertet werden die besten sechs der gespielten 9 Löcher.

Was ist bei einem Golf Platzreifekurs zu beachten?

Seit dem Jahr 2007 bietet der Deutsche Golf Verband e.V. (DGV) einheitliche Kriterien für die Platzreife Prüfung an. Inzwischen führen mehr als 700 Golfanlagen in Deutschland die Platzreife Prüfung nach diesen Kriterien durch. So verlockend auch eine garantierte Platzreife sowie günstige Kurspreise sein mögen, wichtig für Sie ist jedoch ein fundierter Platzreifekurs auf den Sie später auch aufbauen können. Unter der Leitung lizensierter Trainer sollte ein Training stattfinden.

Golf Platzreife und das Handicap -54

Früher hatte ein Golfspieler nach bestandener Platzreife und Abschluß einer Golfmitgliedschaft automatisch das Golf Handicap -54. Mit Erreichen der Platzreife erhält der Golfspieler nur noch den Eintrag „PR“ (Platzreife)! Das erste Handicap (HCP -54) muss zunächst erspielt werden und wird nicht mehr automatisch vergeben.

Warum die Platzreife Prüfung beim GC Cochem?

Weil hier ausnahmslos lizensierte Trainer einen methodisch-didaktischen Weg einschlagen und in spielerischer Form das notwendige Können und Wissen vermitteln. Da das Golfspiel für alle Altersklassen geeignet ist, ist es nie zu spät, damit zu beginnen.

Machen Sie Urlaub in einer der schönsten Regionen Deutschlands und verbinden Sie Spaß und Erholung in unserem Club.
Leidenschaft trifft auf Gastfreundschaft.